Die Geschichte

Der Stil des Grand Siècle

1955 hatte Bernard de Nonancourt die Idee, eine große Cuvée zu kreieren, indem er sich von den damaligen Champagnerkonventionen befreite, die eine prestigeträchtige Cuvée zwingend als Jahrgang, d.h. als Ergebnis eines einzigen Jahrgangs, voraussetzten.

Für ihn musste die Grande Cuvée von Laurent-Perrier einen einzigartigen Stil haben, der die Kunst der Assemblage in ihrer höchsten Form in den Vordergrund stellt: „Das Beste des Besten mit dem Besten”, wie er gerne sagte. Grand Siècle par Laurent-Perrier ist eine typische Cuvée der Champagne, eine Assemblage aus drei großen Jahrgängen von Laurent-Perrier, die aus den besten Crus und den besten Rebsorten stammen. Der Stil von Grand Siècle vereint Finesse, Kraft und Ausgewogenheit.

Die Galerie des Moines

Seit dem ersten Jahrgang von Grand Siècle par Laurent-Perrier im Jahre 1959 werden einige Flaschen in unseren Kellern geneigt aufbewahrt. Die Galerie des Moines ist das Erbe von Laurent-Perrier. Sie ist eine bleibende Erinnerung an den Stil des Grand-Siècle, inspiriert vom Ideal der französischen Art de Vivre.